Christbaumsammlung 2020

Am Sa, den 11. Januar sammeln wir wieder Christbäume in Ofterdingen ein. Dazu sollte dein Christbaum ab 10 Uhr an der Straße stehen.

  • Pro Baum sammeln wir 3 Euro ein.
  • Bitte befestige am Baum deinen Namen und deine Hausnummer, damit wir klingeln können, um das Geld abzuholen.
  • Das Geld wird zur Hälfte für die Jugendarbeit unseres Vereins verwendet (Zeltlager, Kinderfrühstück etc.), die andere Hälfte spenden wir an ein Projekt in Äthiopien: Hier werden dieses Jahr Straßen und Waisenkinder sowie das Projekt „Seedmoney“ unterstütz. Den Straßenkindern wird der Schulbesuch ermöglicht und Seedmoney hilft jungen Erwachsenen dabei, mit einem kleinen Startkapital eine eigene Existenz aufbauen zu können, um sich selbst versorgen zu können. Ausführliche Infos gibt’s weiter unten!

Vielen Dank, dass wir auch deinen Christbaum mitnehmen dürfen!

 

Detaillierte Informationen zum Spendenzweck der 1,50 Euro pro Christbaum an das Projekt in Äthiopien:

Straßen- und Waisenkinderprogramm und „Seedmoney“

„Ich will Medizin studieren“ – Mit strahlenden Augen erzählt Miretab* von seinen Zukunftsplänen. Er ist in der 10. Klasse und recht gut in der Schule. Zusammen mit seiner Mutter lebt er in einer einfachen Behausung in der Nähe von Adwa. Sein Vater ist früh gestorben. Leider ist seine Mutter vor einigen Jahren krank geworden und kann deshalb nicht arbeiten. Miretab ist schon seit vielen Jahren im Straßen- und Waisenkinder-Programm. Ohne die Unterstützung könnte er nicht in die Schule gehen und müsste seinen Traum aufgeben.

So wie Miretab werden 300 Kinder im Children Center Addis (CCA) und YMCA Children Center in Adwa (YCC) und einigen anderen YMCA unterstützt. Sie erhalten Geld für das Essen und die Schule. Falls sie krank werden, können sie auch einen Zuschuss für die Arztkosten bekommen.

Seit einigen Jahren bietet der YMCA statt der regelmäßigen Unterstützung auch die Möglichkeit, an einem Existenzgründerprogramm teilzunehmen. Anschließend erhalten sie die Unterstützung für ein Jahr als „Seedmoney“ – ein Startkapital. Im YMCA finden die Teilnehmenden über das Programm hinaus die Möglichkeit, sich zu treffen und sich mit anderen Jungunternehmern auszutauschen. Gerade bei jungen Familien ist dieses „Saatgeld“ sehr beliebt, es öffnet den Weg in eine finanzielle Unabhängigkeit.

Durch Ihre Unterstützung erhalten Kinder wie Miretab die Chance, der Armut zu entkommen und eine Zukunft in Äthiopien zu haben.

*Namen geändert

Herzlichen Dank für Ihre/Deine Unterstützung!

 

Christbaumsammlung

Flyer Christbaumsammlung

Detaillierte Informationen zum Spendenzweck der 1,50 Euro pro Christbaum an das Projekt in Äthiopien:

Straßen- und Waisenkinderprogramm und „Seedmoney“

„Ich will Medizin studieren“ – Mit strahlenden Augen erzählt Miretab* von seinen Zukunftsplänen. Er ist in der 10. Klasse und recht gut in der Schule. Zusammen mit seiner Mutter lebt er in einer einfachen Behausung in der Nähe von Adwa. Sein Vater ist früh gestorben. Leider ist seine Mutter vor einigen Jahren krank geworden und kann deshalb nicht arbeiten. Miretab ist schon seit vielen Jahren im Straßen- und Waisenkinder-Programm. Ohne die Unterstützung könnte er nicht in die Schule gehen und müsste seinen Traum aufgeben.

So wie Miretab werden 300 Kinder im Children Center Addis (CCA) und YMCA Children Center in Adwa (YCC) und einigen anderen YMCA unterstützt. Sie erhalten Geld für das Essen und die Schule. Falls sie krank werden, können sie auch einen Zuschuss für die Arztkosten bekommen.

Seit einigen Jahren bietet der YMCA statt der regelmäßigen Unterstützung auch die Möglichkeit, an einem Existenzgründerprogramm teilzunehmen. Anschließend erhalten sie die Unterstützung für ein Jahr als „Seedmoney“ – ein Startkapital. Im YMCA finden die Teilnehmenden über das Programm hinaus die Möglichkeit, sich zu treffen und sich mit anderen Jungunternehmern auszutauschen. Gerade bei jungen Familien ist dieses „Saatgeld“ sehr beliebt, es öffnet den Weg in eine finanzielle Unabhängigkeit.

Durch Ihre Unterstützung erhalten Kinder wie Miretab die Chance, der Armut zu entkommen und eine Zukunft in Äthiopien zu haben.

*Namen geändert

Herzlichen Dank für Ihre/Deine Unterstützung!

Christbaumsammlung 2019

Am Sa, den 12. Januar sammeln wir wieder Christbäume in Ofterdingen ein. Dazu sollte dein Christbaum ab 10 Uhr an der Straße stehen.

  • Pro Baum sammeln wir 3 Euro ein.
  • Bitte befestige am Baum deinen Namen und deine Hausnummer, damit wir klingeln können, um das Geld abzuholen.
  • Das Geld wird zur Hälfte für die Jugendarbeit unseres Vereins verwendet (Zeltlager, Kinderfrühstück etc.), die andere Hälfte spenden wir an ein Projekt in Rumänien: Hier gibt es seit einiger Zeit ein Internat, in dem die Schulkinder unter der Woche wohnen können, um nicht jeden Tag mehrere Stunden zu Fuß zur Schule und wieder nach Hause laufen zu müssen. Ausführliche Infos gibt’s weiter unten!

Vielen Dank, dass wir auch deinen Christbaum mitnehmen dürfen!

 

Detaillierte Informationen zum Spendenzweck der 1,50 Euro pro Christbaum an das Projekt in Kamerun:

Rumänien: Kurze Beine – kurze Wege
Marius, Mirela und Oana* sind seit einigen Monaten nicht mehr stundenlang unterwegs, um in die Schule und wieder nach Hause zu kommen. Sie sind zwischen acht und zwölf Jahr alt und wohnen nun die Woche über im Internat bei den Nonnen im orthodoxen Frauenkloster Piatra Fontanele. Nachmittags können sie jetzt in Ruhe ihre Hausaufgaben machen und müssen nicht mehr bei Wind und Regen durch das Gebirge gehen, wo es weder Straßen noch Schulbusse gibt.

Rund 3 Millionen Einwohner haben Rumänien in den letzten Jahren verlassen, die meisten von ihnen aus den ländlichen Gegenden, etwas im Osten der Karpaten. Eine der Folgen ist, dass die bisherigen „Zwerg-Schulen“ in den verstreuten Dörfern geschlossen wurden.

Die Nonnen kümmern sich nicht nur um die Unterbringung und Verpflegung, sie geben den Kindern auch Nachhilfe oder bringen ihnen das Theater und Gitarre spielen bei. Vom Melken, Misten und Harken auf den Bauernhöfen ihrer Eltern haben die Kinder schon eine dicke Hornhaut auf den Fingern. Anfangs taten sie sich deshalb etwas schwer beim Greifen der Saiten. Mittlerweise spielen sie bereits in der Stadt bei Veranstaltungen der Partnerschule mit.

Das Internat ist ein erster Schritt für eine nachhaltige Schulbildung auf dem Land. Das Kloster möchte den Kindern der verarmten Landbevölkerung eine Perspektive bieten und ihnen durch Bildung eine bessere Zukunft ermöglichen.
*Namen geändert

Herzlichen Dank für Ihre/Deine Unterstützung!

Christbaumsammlung 2018

Am Sa, den 13. Januar sammeln wir wieder Christbäume in Ofterdingen ein. Dazu sollte dein Christbaum ab 10 Uhr an der Straße stehen.

  • Pro Baum sammeln wir 3 Euro ein.
  • Bitte befestige am Baum deinen Namen und deine Hausnummer, damit wir klingeln können, um das Geld abzuholen.
  • Das Geld wird zur Hälfte für die Jugendarbeit unseres Vereins verwendet (Zeltlager, Kinderfrühstück etc.), die andere Hälfte spenden wir an ___ (Infos folgen demnächst).

Vielen Dank, dass wir auch deinen Christbaum mitnehmen dürfen!